Ankunft
Dauer
Nächte Pers.
Unterkunftstyp
Verpflegung
Suche >
24.11.2016 - 08.01.2017
soliman-webseite
brixencard
...

Eisacktaler Kastanienwochen

Köstlichkeiten rund um die Kastanie vom 15. Oktober bis 6. November 2016
Jedes Jahr im Herbst verwandeln mächtige, jahrhundertealte Kastanienbäume das Eisacktal in ein goldenes Wanderparadies. Auch in der Küche finden die edlen Früchte mit den wertvollen Inhaltsstoffen ihren verdienten Platz.

Bei den "Eisacktaler Kastanienwochen" vom 15. Oktober bis zum 6. November 2016 dürfen sich die Gäste auf leckere Kastanienköstlichkeiten in sechzehn Gastbetrieben von Vahrn bis Barbian freuen. Ob Kastaniensuppe, Kastanienkrapfen oder Nudeln aus Kastanienmehl – die engagierten Köche und Köchinnen kreieren leckere und dabei recht kalorienarme Gerichte und Menüs, indem sie experimentieren, interpretieren oder überlieferte Rezepte einfach wieder aufleben lassen.
kastaniensuppe
Vielfältiges Rahmenprogramm
Neben kulinarischen Genüssen dürfen sich alle Naturliebhaber und Kulturbegeisterten auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm freuen. Die örtlichen Tourismusvereine bieten in der Kastanienzeit geführte Wanderungen, Konzerte, Märkte, Herbstfeste und viele andere interessante Veranstaltungen an, die einen Ausflug ins Eisacktal und auf den Ritten besonders lohnenswert machen.
Die Edelkastanie spielt auch beim „Keschtnweg“ die Hauptrolle. Der idyllische Wanderweg führt von
Neustift über Brixen, Feldthurns, Klausen, Villanders, Barbian und den Ritten bis nach Bozen und bietet Gelegenheit, die herbstliche Natur bei Spaziergängen in den Kastanienhainen in vollen Zügen zu genießen.
Im Rahmen der Kastanientage „Keschtnigl“ in Feldthurns werden vom 15. Oktober bis 6. November 2016 zudem verschiedene abwechslungsreiche Veranstaltungen rund um die edle Frucht angeboten.


„Kastanien-Genuss-Runden“
Auf den verschiedenen Routen können alle Wanderlustigen und Genusssuchenden in den teilnehmenden Betrieben einkehren und ihre Gaumen mit unterschiedlichen Gerichten, verfeinert mit der Eisacktaler Edelkastanie, verwöhnen lassen. Ein Genussbegleiter wird die Interessierten begleiten.

Samstag, 22., 29. Oktober, 5. November: Genussrunde durch das Kastaniendorf Feldthurns
Treffpunkt um 10.30 Uhr beim Kulturhaus „Castaneum“ in Feldthurns. Genussrunde mit Einkehr im Panorama-Wellness-Hotel
Feldthurnerhof, Hotel Oberwirt, Hotel Restaurant Taubers Unterwirt und Gasthof Wöhrmaurer

Freitag, 28. Oktober: Genussrunde von Brixen nach Pinzagen und Feldthurns
Treffpunkt um 11 Uhr bei der Vinothek VITIS by Finsterwirt, anschließend Wanderung nach Pinzagen und Einkehr im Hotel Restaurant Alpenrose.
Weiter geht es nach Feldthurns und Einkehr im Gasthof Wöhrmaurer. Rückfahrt von Feldthurns nach Brixen mit öffentlichem Verkehrsmittel (im Preis nicht inbegriffen, ausgenommen Gästekarten, wie BrixenCard u. a.).
Anmeldung: innerhalb 17 Uhr des Vortages; weitere Informationen beim Tourismusverein
Brixen, Tel. 0472 836 401- Kosten: € 40,00 pro Person für Führung und
3-Gänge-Menü inkl. Getränke

Samstag, 29. Oktober: Genussrunde von Brixen nach Neustift und Kranebitt
Treffpunkt um 11 Uhr beim Tourismusverein Brixen, Wanderung zum Gasthof Haller. Nach Aufenthalt, über Elvas/Raas weiter nach Neustift zum Hotel Restaurant Pacher. Wanderung über den Weinweg nach Kranebitt und Einkehr im Gasthof Sunnegg.
Anmeldung: innerhalb 17 Uhr des Vortages;weitere Informationen beim Tourismusverein
Brixen, Tel. 0472 836 401.
Kosten: € 40,00 pro Person für Führung und 3-Gänge-Mittagsmenü inkl. Getränke

Freitag, 4. November: Genussrunde von Brixen nach Klerant und Albeins
Treffpunkt um 10 Uhr im Südtiroler Gasthaus Fink, anschließend Wanderung nach Klerant zum Hotel Restaurant Fischer. Weiterwanderung nach Albeins und Einkehr im Bauern- und Gasthof Kircherhof. Rückkehr nach Brixen, welche auch mit öffentlichem 
Verkehrsmittel möglich ist (im Preis nicht inbegriffen, ausgenommen Gästekarten, wie BrixenCard u. a.).
Anmeldung: innerhalb 17 Uhr des Vortages;weitere Informationen beim Tourismusverein Brixen, Tel. 0472 836 401.
Kosten: € 40,00 pro Person für Führung und 3-Gänge-Mittagsmenü inkl. Getränke

Jeder kann auch individuell seine Route planen und die Gastbetriebe wählen, in welchen er einkehren will. Der Preis für die Genussrunde inkl. 3-Gänge-Mittagsmenü mit Einkehr in drei Betrieben beträgt € 37,00 pro Person. Der Preis für die Genussrunde inkl. 4-Gänge-Mittagsmenü mit Einkehr in vier Betrieben beträgt € 49,00 pro Person.
Anmeldungen und Tickets im jeweiligen Tourismusverein.