Ankunft
Dauer
Nächte Pers.
Unterkunftstyp
Verpflegung
Suche >
brixencard
...

Doppelt so viel Kochspaß

Rezepte aus Brixen

Typische Brixner Gerichte? Kein Problem. Hier können Sie sie gleich nachkochen. Damit Sie den Geschmack Brixens jederzeit neu erleben können.
Schwarzplentene Speckknödel
Den Lauch klein und den Bauchspeck in Würfel schneiden. Schwarzplentenes Mehl (Buchweizenmehl) und Weizenmehl in eine ...
 
 
Lammschulter
Die Lammschulter mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und in heißem Öl in einer Pfanne kurz anbraten. Die Lammschulter im ...
 
 
Eisacktaler Weinsuppe
Die Fleischsuppe und den Weißwein in einen Topf geben. Die Sahne mit dem Eigelb verrühren und zur Suppe geben. Anschließend ...
 
 
Hefezopf
Die Hefe mit dem Esslöffel Zucker und der lauwarmen Milch vermischen, den Esslöffel Mehl einrühren. Das „Dampfl“ 15 Minuten ...
 
 
Bachforelle in der Folie
Die Forellen ausnehmen, waschen und vorsichtig mit Küchenkrepp abtrocknen. Danach die Fische salzen und pfeffern. Die Butter ...
 
 
Frischkäse-Gemüseterrine
Den Frischkäse mit dem Quark in eine Schüssel geben, glatt rühren und die gehackten grünen Kräuter dazugeben. Die ...
 
 
Erdäpfelblattlen
Die Erdäpfel in Salzwasser kochen, auskühlen lassen und passieren. Die Eidotter, die Butter, den Parmesan und die Gewürze ...
 
 
Orangenpunsch mit Weihnachtskeksen
Orangenpunch: Die Orangen und die Zitronen auspressen. Den Fruchtsaft mit dem Rum und dem Zucker vermischen, aufkochen ...
 
 
Leberknödel
Die faschierte Rindsleber, das Kalbsnierenfett und die Zwiebel in der Butter dünsten. Das Knödelbrot in eine Schüssel geben. ...
 
 
Zwiebelrostbraten
Die Zwiebeln in nicht zu feine Ringe schneiden, halbieren und mit dem Mehl und dem Paprikapulver bestreuen. Das Frittierfett ...
 
Seite 1 von 3