Städtenetzwerk Südtirol City

Städtenetzwerk Südtirol City


2019_Südtiroler Städtenetzwerk_keyvisual

Ein Event.
Sieben Städte.
Hundert Highlights.


Und du bist eingeladen!
Entdecke deine Städte mit neuen Augen.

Geschichte hautnah erleben.
Verwinkelte Gassen, mittelalterliche Fresken und prunkvolle Gemäuer – das alles ist Brixen! Als älteste Stadt Tirols ist unsere Stadt die kulturelle Schatzkammer Südtirols. Diese einzigartige und facettenreiche 1000-jährige Vergangenheit können Sie in unseren Stadtführungen wiederentdecken. In verschiedenen Themenführungen wird auf spezielle Besonderheiten, wie die Wichtigkeit des Wassers oder den ältesten Stadtteil Brixens, Stufels eingegangen. Besonders belebt wird die Stadtgeschichte in unseren theatralischen Erlebnisführungen, wo man sich auf die Spuren eines Elefanten, den Machenschaften der Fürstbischöfe und manch einer zwielichtigen Person des damaligen Brixens begibt. Ebenso bietet die Hofburg an diesen Tagen einen Einblick über die Vergangenheit Brixens als Bischofsstadt. Für unsere kleinen Gäste gibt es die Möglichkeit bei einer Keramikwerkstatt teilzunehmen und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Ein vielfältiges Programm wartet auf Euch - Willkommen in Brixen!


(Er)lebe deine Städte
Das Städtenetzwerk Südtirol City lädt zum gemeinsamen Event

„Ein Event. Sieben Städte. Hundert Highlights“. Unter diesem Motto geht am 6. und 7. April die erste Veranstaltung dieser Art über die Bühne. Geboten werden zeitgleich spannende Führungen, Verkostungen, Diskussionen und verschiedenste Workshops in Bozen, Brixen, Bruneck, Glurns, Klausen, Meran und Sterzing.

Die Einladung „(Er)lebe deine Städte“ richtet sich an alle Südtiroler Bürger und Bürgerinnen. Am ersten Wochenende im April verwandeln sich Bozen, Brixen, Bruneck, Glurns, Klausen, Meran und Sterzing in lebendige Erlebniszentren. Jede Stadt wird mit ihrem eigenen Programm begeistern. Von Führungen zu unbekannten Plätzen über Erzählcouches bis hin zu Bastelwerkstätten für Kinder ist für jeden etwas dabei.

Ziel ist es, die Städte einmal aus einem anderen Blickwinkel zu zeigen. Bekannte Attraktionen und Sehenswürdigkeiten werden in neuem Licht dargestellt, unscheinbare und verborgene Stadtperlen (sog. „hidden places“) werden inszeniert und (wieder)entdeckt. Alle sind eingeladen, entweder die eigene Stadt zu erforschen oder außerhalb ihres Heimatsorts die Vielfalt der Südtiroler Städte zu erkunden.

Brunecks Bürgermeister und derzeitiger Präsident des Städtenetzwerks Roland Griessmair meint: „Das Städtenetzwerk möchte mit der Veranstaltung den Südtirolern und Südtirolerinnen ihre Städte noch näherbringen. Sie sollen die Möglichkeit haben, die eigene Stadt oder andere Städte aktiv zu erleben. Oftmals wurde gesagt, dass unsere Gäste vielleicht manche Ecken und Winkel besser kennen als wir selbst. Bei diesem Event sind nun die Einheimischen am Zug und können mit allen Sinnen in ihre Städte eintauchen.“

Gemeinsam erleben, Neues entdecken und Bekanntes in einem anderen Licht betrachten, darum geht es bei „(Er)lebe deine Städte“. Es soll nicht zuletzt auch der Austausch zwischen den Städten und ihren Bewohnern ermöglicht und angeregt werden. Nur wenn Städte, Bürger und die umliegende Bevölkerung als Netzwerk zusammenhalten, können sie ihre Zukunft erfolgreich mitgestalten. Darüber ist sich das Städtenetzwerk Südtirol, unter der Betreuung des Center for Advanced Studies der Eurac Research, einig und möchte, in Zusammenarbeit mit den Tourismusvereinen/Stadtmarketings der Städte, mit „(Er)lebe deine Städte“ ein Zeichen setzen.

Städtenetzwerk_Flyer

Erfahre mehr
Wir beraten Sie gerne!
Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie eine E-Mail.