Rüdiger Witcher & Stefano Peluso
de

Rüdiger Witcher & Stefano Peluso

Rüdiger Witcher und Stefano Peluso: Atom (h)earth mother, 2019 

Die Arbeit Atom (h)earth mother verleiht dem Brunnen am Hartmannplatz eine neue Bedeutung und transformiert die ursprüngliche Form und Nutzung des Brunnens in ein Kunstobjekt, welches unmittelbar mit dem Betrachter kommuniziert. Die einfache und runde Form des Objektes evoziert einen Planeten, welcher unter seiner schimmernden Oberfläche ein fragiles Gleichgewicht in sich birgt, welches seinen eigenen Urkräften unterliegt. Im Inneren des Kunstwerkes pulsiert eine Kraft, die durch die Gesetze der Natur geregelt wird. Die Kraft des Wassers spielt dabei eine fundamentale Rolle. Rüdiger Witcher und Stefano Peluso möchten den Betrachter für einen respektvollen Umgang mit den Naturressourcen sensibilisieren und machen mit Atom(h)earth mother auf die Unabdingbarkeit des Wassers für den Planeten Erde aufmerksam.
In Zusammenarbeit mit Elektro Huber und mit freundlicher Unterstützung von Huber Thermosanitär Fachgroßhandel 

2019-wlf-ruediger-witcher-palla-gomitolo2