Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub in Brixen Südtirol

Sophie Guyot: i-n-f-i-n-i-t-y? -

Sophie Guyot, Schweiz
i-n-f-i-n-i-t-y? -, 2020

An langen Metallpfählen befestigt, bilden blaue Lichtpunkte ein Wort, gefolgt von einem Fragezeichen. Das Wort sieht aus, als würde es in der Luft schweben. Es kann nur von einem bestimmten Standpunkt aus gelesen werden: Wenn man sich nach rechts oder links bewegt, sieht man nur blaue Lichtpunkte.
Das Fragezeichen kristallisiert die Interaktion zwischen der Installation und den anwesenden Personen heraus, fordert sie frontal heraus, indem es sie dazu auffordert, zu der gestellten Frage Stellung zu nehmen: Ist die Unendlichkeit eine Dimension der Realität? Oder ist sie nur in unserem Kopf vorhanden?
Dem deutschen Philosophen Nicolas de Cues zufolge befindet sich „das Zentrum überall und die Grenze nirgendwo“. Um zu versuchen, diese Unendlichkeit zu verstehen, muss man den Standpunkt wechseln, man muss versuchen, anders zu denken, man muss verschiedene Perspektiven einnehmen.
Wir beraten Sie gerne!
Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie eine E-Mail.