Weil zusammen schöner ist
de

Weil zusammen schöner ist

Die Zeit um Weihnachten ist eine Zeit der Besinnlichkeit und der Nächstenliebe. Momente mit seinen Liebsten zu verbringen und an alles Gute denken, das das letzte Jahr gebracht hat, wird besonders in dieser Zeit in den Familien gelebt.
Die Organisatoren des Brixner Weihnachtsmarktes legen großen Wert auf eine gemeinsame Gestaltung des Weihnachtsmarktes. Die bunten Bilder an den verschiedenen Weihnachtsmarktständen wurden beispielsweise im vergangenen Jahr von einigen Schüler*innen aus Brixen gemalt. Auch in diesem Jahr wird es wieder ein paar Aktionen geben, um den Brixner Weihnachtsmarkt gemeinsam noch etwas magischer zu gestalten.

Gestaltung des Adventskalenders der Sozialer Einrichtung
Der große Adventskalender am Brixner Domplatz überrascht jedes Jahr mit neuen Inhalten. In diesem Jahr gestalten die Mitarbeiter*innen einer sozialen Einrichtung in Brixen die 24 Bilder hinter den Kalendertürchen und liefern damit einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung des Brixner Weihnachtsmarktes.

Weihnachtsschmuck basteln mit den Brixner Volksschüler*innen
Der Weihnachtsbaum ist eines der typischen Symbole für Weihnachten und zeigt die Hoffnung und das Licht, die das Jesuskind den Menschen gegeben hat. Der Baum ist mit Lichtern oder Kerzen geschmückt, die das Licht repräsentieren. Jedes Jahr wird gemeinsam der schönste Schmuck ausgesucht und der Baum dekoriert. Der Weihnachtsbaum erstrahlt von Heiligabend bis zum 6. Januar, dem Tag, an dem er für gewöhnlich entfernt wird.

Der Weihnachtsschmuck wird in den Familien häufig zusammen gebastelt. Vor allem Kinderaugen beginnen dabei zu strahlen. In diesem Jahr gestalten die Brixner Volksschüler*innen zusammen in ihren Klassen den Weihnachtsschmuck für die Bäume am Domplatz. Dieser kann über die gesamte Weihnachtszeit bestaunt werden.

Schon gewusst?
In Südtirol gibt es zwei Möglichkeiten, den Baum zu schmücken: nach Bauernart mit Bändern und roten Fäden, an die rote Äpfel gehängt werden und Strohschmuck, darunter der berühmte Stern aus Holz oder Brotteig; oder nach Städterart mit Glaskugeln, weißen und silbernen Kerzen und silbernen oder goldenen Girlanden.