Sicher Reisen in Zeiten von Covid-19

Letztes Update der Seite: 24.01.2022

Wir beachten wie gewohnt:

  • Häufiges Waschen und Desinfizieren der Hände schützt!
  • Wir halten einen Sicherheitsabstand zu Menschen in offenen und geschlossenen Räumen.

Die Maske muss in folgenden Situationen getragen werden:

  • Alle Personen über 6 Jahre müssen in geschlossenen Räumen eine chirurgische Maske tragen. Dies ist auch im Freien verpflichtend, wenn ein Mindestabstand von 1 Meter zu anderen Personen nicht gegeben ist (bei Menschenansammlungen, in Stadtzentren, auf Plätzen, auf Märkten, in Warteschlangen…).
  • In öffentlichen Verkehrsmitteln muss hingegen immer eine FFP2-Maske getragen werden.
  • Eine FFP2-Maske muss auch bei öffentlich zugänglichen Aufführungen, die sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien in Theatern, Konzertsälen, KinosUnterhaltungslokalen und solchen mit Livemusik und anderen gleichgestellten Einrichtungen abgehalten werden, sowie bei Sportveranstaltungen und Wettkämpfen, die sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien stattfinden, getragen werden. (In all den oben genannten Fällen ist der Verzehr von Speisen und Getränken in geschlossenen Räumen verboten). 

Aktivitäten im Freien:

  • Sport, Entspannung und Bewegung im Freien sind in ganz Südtirol möglich. Ob Skifahren, Winterwandern oder ein gemütlicher Stadtbummel - Du kannst den Winter in Südtirol unbeschwert und sicher in der freien Natur genießen.

Vertiefte Informationen:

  • Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in Südtirol finden man auf der Webseite der Südtiroler Landesverwaltung.
  • Solltest du grippeähnliche Symptome aufweisen, gehe auf keinen Fall zum Arzt oder ins Krankenhaus, sondern rufe die Telefonnummer +39 1500 an, um die weitere Vorgangsweise abzuklären.
  • Bei Gästeinformationen, die sich auf keine medizinischen oder organisatorischen Fragen beziehen, wähle folgende Nummer: Südtirol Information Tel. +39 0471 999 999 (Öffnungszeiten: von Montag bis Freitag: 9.00–12.30 Uhr und 14.00–18.00 Uhr. Samstag: 9.30–12.30 Uhr und 14.00–18.00 Uhr). 
  • Für Anrufer aus Italien, die medizinische und organisatorische Fragen haben: Die Grüne Nummer  800751751 ist täglich zwischen 8.00 und 20.00 Uhr erreichbar. 

Einreise mit Kindern oder als nicht-geimpfter Erwachsener:

  • Nicht-geimpfte Erwachsene erhalten das digitale Covid-Zertifikat der EU, wenn sie sich ein Test- oder Genesungszertifikat ausstellen lassen, welches auch bei der Einreise vorzuweisen ist. Für die Ausstellung sind die nationalen Behörden zuständig. Es könnte beispielsweise von Testzentren oder Gesundheitsbehörden oder direkt über ein eHealth-Portal ausgestellt werden. Hier erfährst du, wie du das Zertifikat in deinem jeweiligen Land erhälst.
  • Bei der Einreise müssen Kinder ab 6 Jahren ein negatives Testzertifikat vorweisen können, beim Aufenthalt im Land sind Kinder bis 12 Jahren von dieser Pflicht befreit.
  • Kinder zwischen 12 und 18 Jahren, die nicht geimpft sind, müssen bei Einreise und Aufenthalt in Südtirol ein Test- oder ein Genesungszertifikat vorweisen. Diese Zertifikate können von ihren Eltern entgegengenommen und in der mobilen App der Eltern gespeichert werden.
  • Der Antigen-Schnelltest ist 24 Stunden lang gültig: Dabei wird ein Nasen- oder Rachenabstrich gemacht. Er zeigt an, ob man aktuell an Covid erkrankt ist und ansteckend ist. Der PCR-Test gilt 48 Stunden ab der Testung. Er wird als Goldstandard der Diagnostik eingesetzt, um zum Beispiel bei einer Person mit Symptomen abzuklären, ob eine Infektion mit Covid vorliegt oder um einen positiven Schnelltest zu verifizieren.
  • Landesweit bieten über 100 Apotheken, Ärzte und Kinderärzte sowie einige Gemeinden einen Antigen-Schnelltest an, um das Testzertifikat zu erlangen, der dem Green Pass gleichgestellt ist. Diese Tests dürfen ausschließlich von dafür geschultem Gesundheitspersonal durchgeführt werden. In den Hotels wird dieser Test nicht angeboten. Nicht gültig für den Green Pass sind Nasenflügeltests oder Antigen-Schnelltests, die selbst durchgeführt werden. Hier findest du alle Teststationen. Der Test ist kostenpflichtig: Die Kosten für den Antigen-Schnelltest liegen zwischen 5 und 15 Euro pro Test.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Einreise nach Italien

die aktuellen Bestimmungen

Bevor du zum Urlaub in Südtirol aufbrichst, stelle sicher, dass folgende Vorbereitungen getroffen wurden. Damit steht deiner Einreise aus EU-Ländern und Schengen-Staaten nichts mehr im Wege.

detaillierte Einreisebestimmungen
Dein Winter in Brixen

Skifahren, Winterwandern und mehr

  • Ab 12 Jahren, Benutzung aller Aufstiegsanlagen (offene und geschlossene Lifte) mit Super Green Pass 2G (geimpft oder genesen). 
  • FFP2-Maske in geschlossenen Aufstiegsanlagen.
  • 1-Meter-Sicherheitsabstand zu anderen Personen
  • Online-Kauf des Skipasses ist zu bevorzugen.
  • Belüftung und Desinfektion der Aufstiegsanlagen.
  • In den Skihütten gelten dieselben Sicherheitsbestimmungen wie in den Bars und Restaurants.