10 Gründe für den Herbst in Brixen

10 Gründe für den Herbst in Brixen

Brixen in Südtirol ist die überzeugende Symbiose aus der ältesten Stadt Tirols mit gemütlichen Gassen und lebendiger Innenstadt, den umliegenden romantischen Feriendörfern und dem Haus- und Freizeitberg Plose. Brixen ist aber ebenso Kultur- und Naturerlebnis in allen Jahreszeiten.
Endlich ist er in seiner vollen Pracht da, der Herbst. Die Blätter an den Bäumen verfärben sich langsam und die Tage und Nächte werden kühler. Um diese Jahreszeit von ihrer schönsten Seite zu genießen, präsentieren wir euch 10 Erlebnisse, die man diesen Herbst in Brixen unbedingt machen sollte. Los geht’s...

Hier präsentieren wir euch zehn Dinge, die man im Herbst in Brixen auf keinen Fall verpassen sollte:

1) Kunterbunte Landschaft fotografieren. Die Landschaft rund um Brixen schaut aus wie gemalt. Wälder, Hügel und Berge sind in wunderschöne Farben gekleidet und bieten wunderbare Möglichkeiten, die Umgebung zu fotografieren. Der Herbst ist die Jahreszeit, in der das Licht am schönsten ist: warm und nicht zu grell. Fotografisch gesehen ist der Herbst eine äußerst facettenreiche Jahreszeit.

2) Altstadt (neu) entdecken. Brixen hat mit seiner Kultur und Geschichte einiges zu bieten. Auf den Spuren von mittelalterlichen Fresken, prunkvollen Gemäuern und verwinkelten Gassen kann man die 1.000 Jahre alte Vergangenheit wiederentdecken. Dom mit Kreuzgang, Hofburg und weitere Schätze der Bischofsstadt sind leicht allein erkundbar. Alternativ zeigen Dir erfahrene Gästeführer bei einer klassischen Altstadtführung oder bei einer Erlebnisführung die schönsten Ecken Brixens.

3) Einen Waldspaziergang unternehmen. Auf in den Wald und die frische Herbstluft genießen. Der sogenannte „Keschtnweg“ oder Kastanienweg im Eisacktal ist eine abwechslungsreiche leichte Wanderung durch die gelbrot gefärbte Landschaft. Der Weg beginnt in Vahrn, in der Nähe des Kloster Neustifts, und führt über 60 km zum Schloss Runkelstein bei Bozen. Durch wunderschöne Kastanienhaine, Wiesen und Wälder führt der Weg an zahlreichen Einkehrmöglichkeiten vorbei und lässt einen den Herbst und seine Bedeutung in Südtirol hautnah spüren.

4) Bei einer Wanderung Stress abbauen und Kraft sammeln. Bei einer Bergwanderung steht das Naturerlebnis im Fokus – die Ursprünglichkeit, die schöne Aussicht, die frische Luft und die Flucht aus dem stressigen Alltag. Nur 7 km von der Stadt Brixen entfernt bietet die Plose eines der schönsten Wandergebiete Südtirols mit fantastischem Blick auf die Dolomiten, ihres Zeichens UNESCO Welterbe. Mit über 400 Kilometern ausgeschilderten Wanderwegen, bietet Brixen zahlreiche Möglichkeiten, die reine Natur zu Fuß allein oder mit ausgebildeten Wanderführer zu entdecken. Ob Du dabei durch Naturseen und Täler läufst, Gipfel erklimmst oder durch die Weinberge wanderst und die Ausblicke genießt, das bleibt Dir überlassen.

5) Dein Bike noch einmal vor der Winterruhe herausfordern. Brixen ist für Mountainbiker der 1. lohnende Bike-Hotspot südlich des Brenners: Hier treffen Stadt, Land, Flow auf sonnige Gemüter, heiteres Wetter und herzliche Willkommenskultur. Der Herbst gehört zu den schönsten Bike-Jahreszeiten in Brixen: Zum Schauen, zum Genießen und zum Biken. Die Luft ist rein, die Aussicht gewaltig, in den Gasthäusern wird Leckeres serviert und die Trails und Touren sind im Herbst grandios.

6) Törggelen aus nächster Nähe erleben: Wandern und genießen im Reich von Kastanie und Wein. Jedes Jahr, wenn sich die Bäume im Eisacktal verfärben und die Trauben und die Äpfel geerntet werden, ist es wieder Zeit für eine alte Südtiroler Tradition: das Törggelen. In den Buschenschänken werden leckere Südtiroler Gerichte serviert und überall riecht man den köstlichen Duft von gerösteten Kastanien. Zum Törggelen gehört auch eine Wanderung durch die vielseitige Kulturlandschaft des Eisacktales, vorbei an Weinbergen, alten Höfen und Kastanienhainen.

7) In herbstlichen Gaumenfreuden eintauchen. Kulinarisch hat der Herbst in Südtirol mit eigenen Spezialitäten- und Genusswochen einiges zu bieten. Heusuppe, Zirmknödel oder doch lieber etwas Süßes? Die Restaurants und Almhütten in Brixen und auf dem Berg sind geöffnet und erwarten Dich mit Südtiroler Spezialitäten, aber vor allem mit ganz viel Herzlichkeit. Genieße von 17.10.-07.11.2020 die „Almkost“ mit ausgewählten herbstlichen Köstlichkeiten in 29 Hütten in den Ferienregionen Gitschberg Jochtal, Brixen, Klausen-Barbian-Feldthurns-Villanders, Natz-Schabs und Lüsen. Fast zur gleichen Zeit, vom 17. 10. -8.11.2020, kann man in fünfzehn Gastbetrieben von Vahrn bis Barbian während der „Eisacktaler Kastanienwochen“ kreative Kastanienköstlichkeiten genießen.

8) Den Eisacktaler Wein probieren. Die vielen Reben rund um Brixen lassen erahnen, welchen Stellenwert der Wein in diesem Gebiet hat. Spezialisierte Weingüter keltern im nördlichsten Anbaugebiet Italiens vorzügliche frische Weine. Wusstest Du, dass in Brixen und Umgebung auf 400 Hektar Land 14 Rebsorten angebaut werden? 90% davon sind Weißweine, 10% sind für den Anbau von Rotweinsorten bestimmt. Diese Weinkultur hat ihren Ursprung in den Kellern des Klosters Neustift und geht auf das Jahr 1142 zurück. Genau wie die Menschen hier ist der Wein tief mit dem Land verwurzelt, und doch zeichnet er sich durch eine fruchtige, mineralische und leichte Note aus.

9) Shoppinggenuss. Durch die gemütlichen Gassen schlendern und dabei immer wieder einen Blick in die mit Liebe gestalteten Schaufenster werfen. Traditionelle Geschäfte, moderne Boutiquen und kleine Feinkostläden durchstöbern und in der Brixner Altstadt den ein oder anderen Geheimtipp finden. Brixen – wo das Einkaufen zum Vergnügen wird.

10) Die vorweihnachtliche Ruhe genießen. Ja, im Supermarkt gibt es schon längst Lebkuchen und Co, aber bis zum Beginn der Vorweihnachtszeit sind es ja noch ein paar Monate. Also, genieß doch einfach erst mal den Herbst und lass Dich nicht schon jetzt mit Geschenkideen und Backvorschlägen „stressen“. Den Spätsommer in den Bergen zu verbringen ist auch ein angenehmes Ritual, um die Abwehrkräfte des Körpers vor dem Winter zu stärken. Zu einem Herbsturlaub gehört sowieso ein Wellnesstag unbedingt dazu. In großzügigen und stilvoll gestalteten SPA-Bereichen vieler Hotels oder im Wellnessbereich der Acquarena kannst Du Dich mit entspannenden Anwendungen verwöhnen lassen und Deinen Aufenthalt in vollen Zügen genießen. Abschalten, die Seele baumeln lassen und genießen ist das Motto beim Herbsturlaub in Brixen.

Summermotions Brixen
Wir beraten Sie gerne!
Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie eine E-Mail.