10 Gründe für den Sommer in Brixen

10 Gründe für den Sommer in Brixen

Brixen in Südtirol ist die überzeugende Symbiose aus der ältesten Stadt Tirols mit gemütlichen Gassen und lebendiger Innenstadt, den umliegenden romantischen Feriendörfern und dem Haus- und Freizeitberg Plose. Brixen ist aber ebenso Kultur- und Naturerlebnis im Sommer wie im Winter.

Hier präsentieren wir euch zehn Gründe für einen Sommer in Brixen:

1) Die Nähe.
Urlaub in der Nähe liegt voll im Trend, im Sommer 2020 sowieso! Brixen liegt im Dreiländereck Italien, Österreich und der Schweiz und ist super einfach auch von Deutschland mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto zu erreichen. Warum nicht einfach die Sachen packen, sich auf den Weg Richtung Süden machen und einen erlebnisreichen Urlaub in Brixen verbringen?

2) Altstadt. Brixen hat mit seiner Kultur und Geschichte einiges zu bieten. Auf den Spuren von mittelalterlichen Fresken, prunkvollen Gemäuern und verwinkelten Gassen kann man die 1.000 Jahre alte Vergangenheit wiederentdecken. Dom mit Kreuzgang, Hofburg und weitere Schätze der Bischofsstadt sind leicht allein erkundbar. Ob bei einer klassischen Altstadtführung oder bei einer Nachtschwärmer-Tour: Unsere erfahrenen Gästeführer werden es Ihnen verraten und noch Vieles mehr....

3) So vielfältig wie die Südtiroler Landschaft ist auch die Auswahl an Unterkünften in Brixen. Das Angebot für Urlauber reicht vom Traditionshotel mitten in der Stadt über luxuriöse Chalets mit Dolomitenpanorama bis zu familienfreundlichen Ferienwohnungen auf dem Bauernhof. Was alle Unterkünfte in Brixen und Umgebung verbindet, ist das hohe Niveau bei Ausstattung, Service und Gastfreundschaft. Die Gesundheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiter steht bei uns an erster Stelle.

4) Ausgezeichnete Wanderwege. Nur 7 km von der Stadt Brixen entfernt bietet die Plose eines der schönsten Wandergebiete Südtirols mit fantastischem Blick auf die Dolomiten, ihres Zeichens UNESCO Welterbe. Mit über 400 Kilometern ausgeschilderten Wanderwegen, bietet Brixen zahlreiche Möglichkeiten, die reine Natur zu Fuß allein oder mit den ausgebildeten Wanderführer zu entdecken. Ob Sie dabei durch Naturseen und Täler laufen, Gipfel erklimmen oder durch die Weinberge wandern und die Ausblicke genießen, das bleibt Ihnen überlassen.

5) Brixen Bikepark. Brixen ist für Mountainbiker der 1. lohnende Bike-Hotspot südlich des Brenners: Hier treffen Stadt, Land, Flow auf sonnige Gemüter, heiteres Wetter und herzliche Willkommenskultur. Die Sky Line, die älteste und gleichzeitig längste Line (6,6 km) im Brixen Bikepark ist bereits geöffnet. 1.000 m Höhenunterschied, steile Passagen und pures Fahrvergnügen sind garantiert. Die restlichen drei Lines des Brixen Bikepark öffnen im Juli. Auch geführte Biketouren werden in diesem Sommer stattfinden. Um unseren Gästen ein Maximum an Sicherheit zu bieten, achtet man auf kleine Gruppengrößen.

6) Mountaincarts: Ein herrliches Vergnügen für Groß und Klein. Was die Rodel im Winter ist, sind die Plose Mountaincarts im Sommer. Von der Bergstation geht es mit den modernen Flitzern auf drei Rädern über den neun Kilometer langen Forstweg hinunter bis zur Talstation. Erleben Sie eine abenteuerlustige Fahrt mit den Mountaincarts und überwinden Sie damit knapp 1.000 Höhenmeter.

7) Die verführerische Küche Südtirols. Die Restaurants, Almhütten und Bars in Brixen und auf dem Berg sind wieder geöffnet und erwarten Sie mit den vorgegebenen Sicherheitsbestimmungen, aber vor allem mit ganz viel Herzlichkeit. Wer sich den ganzen Tag in der freien Natur bewegt, hat am Abend ordentlichen Appetit. Wie gut, dass es in Brixen so viele Leckereien gibt – für Gourmets genauso wie für Freunde der schnörkellos bodenständigen Hausmannskost. Egal ob traditionelle Gerichte in Berg- und Almhütten, ein mit lokalen Produkten befüllter Picknickkorb zum Mitnehmen oder Haute Cuisine in einem Sterne-Restaurant: Genuss wird in Brixen groß geschrieben. Möchten Sie Ihr Essen lieber am Balkon Ihrer Ferienwohnung oder im Garten der Pension oder des Hotels genießen, gibt es viele Restaurants und Bars mit Lieferservice.

8) Der Eisacktaler Wein. Die vielen Reben rund um Brixen lassen erahnen, welchen Stellenwert der Wein in diesem Gebiet hat. Spezialisierte Weingüter bringen im nördlichsten Anbaugebiet Italiens vorzügliche frische Weine heraus. Wussten Sie, dass in Brixen und Umgebung auf 400 Hektar Land 14 Rebsorten angebaut werden? 90% davon sind Weißweine, 10% sind für den Anbau von Rotweinsorten bestimmt. Diese Weinkultur hat ihren Ursprung in den Kellern des Klosters Neustift und geht auf das Jahr 1142 zurück. Genau wie die Menschen hier ist der Wein tief mit dem Land verwurzelt, und doch zeichnet er sich durch eine fruchtige und leichte Note aus.

9) Shoppinggenuss. Durch die gemütlichen Gassen schlendern und dabei immer wieder einen Blick in die mit Liebe gestalteten Schaufenster werfen. Traditionelle Geschäfte, moderne Boutiquen und kleine Feinkostläden durchstöbern in der Brixner Altstadt den ein oder anderen Geheimtipp finden. In Brixen wird das Einkaufen zum Vergnügen.

10) Brixen Card. Kultur, Bergerlebnis und Freizeitspaß – dafür steht Brixen und seine Umgebung. Die BrixenCard erleichtert Ihnen dabei den Zugang zu einem facettenreichen Angebot und sie ist in Ihrem Zimmerpreis inkludiert. Zahlreiche Ermäßigungen, kostenloser Eintritt für viele Museen und Attraktionen Südtirols. Mit der BrixenCard können Sie das gesamte öffentliche Verkehrsnetzwerk Südtirols kostenlos nutzen und einen grünen Fußabdruck während Ihres Urlaubs hinterlassen.

Summermotions Brixen
Wir beraten Sie gerne!
Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie eine E-Mail.