Skigebiet Plose

Skigebiet Plose

We Care About You

Die Plose bereitet sich gerade auf einen sicheren und unbeschwerten Winter vor. Wir können uns also freuen, auf eine Wintersaison mit ganz viel Skivergnügen, Rodelspaß und entspannten Winterwanderungen zu den Hütten der Plose.

Was Sie für Ihren Besuch auf der Plose wissen sollten
Das Sicherheitskonzept baut auf die landesgesetzlichen Bestimmungen auf und setzt alles daran, die Skisaison gesund und sicher zu führen. Alle Partner im gesamten Skigebiet scheuen keine Mühen, die Sicherheitsvorkehrungen umzusetzen und allen Besuchern ein sicheres Skierlebnis zu bieten.

Das Leitmotiv “We care about you” spiegelt sich in den Bemühungen wider, den Zugang zu den Liften und Pisten für die Gäste so direkt und bequem wie möglich zu gestalten und Warteschlangen an den Kassen und somit Menschenansammlungen bestmöglich zu vermeiden.

Online-Ticketsystem und Online Reservierung der Skiausrüstung
In diesem Jahr gibt es erstmals ein Online-Ticketsystem, wo fast alle Skipassarten online gekauft werden können. Die Skipässe sind dann an der Talstation der Plose Kabinenbahn an der rund um die Uhr geöffneten „Pick-Up-Box“ abholbereit. Zudem kann die Skiausrüstung bei Rent and Go - Sportservice Erwin Stricker online reserviert werden, was einen reibungslosen Start in den Skitag erleichtern soll.

Besucherkalender
Bekanntlich gibt es während der Skisaison Tage und Perioden, die besonders stark besucht sind. Aufbauend auf die Daten der vergangenen fünf Jahre kann die Plose die zu erwartenden Besucherfrequenzen für alle Tage der Wintersaison in Tabellenform liefern. So können Skitage entsprechend geplant und die Spitzentage gemieden werden.

Anfahrt ins Skigebiet
Nutzen wir die öffentlichen Busverbindungen (Linie 321), die uns bequem von Brixen und seiner Umgebung aus zur Talstation der Kabinenbahn Plose bringen. Im Falle von verschärften Maßnahmen wird die allgemeine Linie zusätzlich verstärkt.

Aufstiegsanlagen
Die Aufstiegsanlagen der Plose werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Skiers Map
Eine innovative Skiers Map misst die aktuelle Besucherfrequenz an den Liften. Hier wird der Auslastungs-Prozentsatz des Liftes angezeigt, sodass wir die Wartezeiten einschätzen und die beste Zeit für die Liftbenutzung wählen können.

Hütten, Bars und Restaurants
In den Gastbetrieben auf der Plose wird Herzlichkeit großgeschrieben. Gastfreundschaft, eine gemütliche Atmosphäre und Sicherheit zeichnen die Hütten auf der Plose aus. Neben den allgemein geltenden Vorschriften wie der Schutz der Atemwege, die Einhaltung des 1-Meter-Mindestabstands sowie der regelmäßigen Desinfektion werden Sie von Mitarbeiter*innen am Eingang empfangen. Diese informieren Sie über die Sicherheitsvorkehrungen, die jede Hütte noch zusätzlich trifft und begleiten Sie sicher zu Ihrem Tisch. Außerdem haben Sie in vielen Gastbetrieben die Möglichkeit, zu reservieren. Somit steht einem entspannten und sicheren Aufenthalt in den Gastbetrieben auf der Plose nichts im Wege.

Skiverleih Rent and Go Sportservice Erwin Stricker
Neben den allgemein geltenden Vorschriften wie der Schutz der Atemwege, die Einhaltung des 1-Meter-Mindestabstands sowie der regelmäßigen Desinfektion der Hände, wird der Skiverleih weitere Maßnahmen für ihre Sicherheit vornehmen. Rent and Go arbeitet in seinen Verkaufsflächen im Inneren mit einer Desinfektion mittels Ozon, womit alle Oberflächen und Verleihutensilien gereinigt werden. Auch wird es ein Besuchermanagement geben, damit die Kapazitäten der Räumlichkeiten nicht überschritten werden.

Plose Skischule
Die Plose Skischule ist seit vielen Jahren Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Ski- und Snowboardkursen. Trotz des Coronavirus wird die Skischule mit viel Sorgfalt und Zuverlässigkeit weiterarbeiten. Das Sicherheitskonzept spielt dabei eine zentrale Rolle:
- Das Büro der Skischule wird regelmäßig desinfiziert und gelüftet
- Im Büro herrscht Maskenpflicht
- alle Skilehrer werden täglich auf deren Gesundheitsstatus kontrolliert und regelmäßig getestet
- in den Aufstiegsanlagen gelten die Vorschriften des Betreibers
Neben den grundsätzlichen Vorschriften wie der Schutz der Atemwege, die Einhaltung des 1-Meter-Mindestabstands sowie der regelmäßigen Desinfektion der Hände gilt für Teilnehmer der Skikurse folgendes:
- die Gruppengrößen werden den Sicherheitsbestimmungen des Landes angepasst
- die Anmeldung für die Kurse kann im Vorfeld per Telefon, per Mail oder per Registrierung im Außenbereich des Büros der Skischule erfolgen, - damit die Zeit in den Büros reduziert wird
- anstelle der Ganztageskurse wird es Doppelkurse geben, d.h. zweimal täglich Kurse zu 2 Stunden
- es gibt in diesem Jahr keine Ganztagesbetreuung für Kleinkinder
- das gemeinsame Abschlussrennen mit Preisverteilung wird in den jeweiligen Kursgruppen durchgeführt


Das Thema Sicherheit hat oberste Priorität. Symbole helfen vor Ort uns richtig zu verhalten, denn keine der Maßnahmen wird jemals wirksam sein – ohne den Beitrag der Besucher und der Einhaltung der Verhaltensregeln.
symbole




Wir beraten Sie gerne!
Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie eine E-Mail.