Kleine Weingüter, große Kenner und neue Kreationen

Wo junge Winzer den Ton angeben

Nicht große Kellereien, sondern kleine traditionsreiche Weingüter gibt es in Brixen. Jeder macht sein Ding und doch arbeiten alle zusammen. Sie setzen auf Gemeinsamkeiten, auf die Charakteristik der Region und sind im steten Austausch. Die vielen jungen Winzer arbeiten aus dem Bauch heraus, mit Erfahrungen, die sie weltweit gesammelt haben. Eine neue Generation, die gerne Neues probiert und trotzdem der Tradition verbunden bleibt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Stiftskellerei Neustift

Flaschengeist

Seit 1142 wird im Augustiner Chorherrenstift in Neustift Wein produziert. Das Stift gehört damit zu den ältesten aktiven Kellereien der Welt. Dort wo die Augustiner Chorherren leben, wird auf rund 86 Hektar Wein hergestellt. 70 Prozent davon sind Weißweine. Unbedingt probieren: die Praepositus Linie. Praepositus steht für den Probst, den Klostervorsteher. Für diese Flaschen werden nur die Trauben aus den besten Lagen verwendet.  www.kloster-neustift.it

 

 

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Weingut Burgerhof-Meßner

Bio, logisch!

Johannes ist junger Bio-Winzer. Er hat viele Weingüter auf der ganzen Welt besucht. Aber seinen Visionen blieb er immer treu. Johannes betreibt den Burgerhof oberhalb von Brixen. Nach dem Motto: neue Reben braucht das Land, baut er pilzresistente (PIWI) Weinsorten an. Denn die umweltschonende Weiterentwicklung des Weines liegt ihm am Herzen. www.burgerhof-messner.com

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Weingut Griesserhof

Die Lage macht’s

Früher die Weine dem Kloster Neustift geliefert, heute selbst Weinproduzent. Winzer Paul ist auf dem familieneigenen Hof aufgewachsen und nun sein eigener Chef. Er liebt es in den Weinbergen zu arbeiten. Seine Philosophie: man schmeckt die Lage und die Herkunft jeder Flasche im Wein heraus – die Voraussetzungen müssen also passen. www.griesserhof.it 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Weingut Köfererhof

König der Sylvaner

Oberhalb des Kloster Neustift, mitten in den Weinreben, liegt das Weingut Köfererhof. Hier ist Winzer Günther der Mann des Fachs. Für einen seiner Weine ist er besonders bekannt – den Sylvaner. Seine Riserva-Linie Sylvaner R wurde mehrmals mit 3 Gläsern des Gambero Rosso Weinführers ausgezeichnet. Vorbeischauen und verkosten! www.koefererhof.it

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Weingut Kuenhof

Diese Weine hören Klassik

Inmitten von 1.500 m2 Trockensteinmauern wachsen die Trauben in steilen Terrassen an den Hängen im Süden der Stadt. Hier gedeiht die Rieslingtraube besonders gut. Im denkmalgeschützten Keller reifen die Weine bei klassischer Musik. Die Symbiose zwischen Mensch, Kulturpflanze und Natur spielt bei den Pligers eine große Rolle. Unbedingt probieren: Der Kaiton gehört zu den besten Rieslingen Italiens. www.kuenhof.com

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Weingut Pacherhof

Hof mit Tradition

Bereits seit 1142 wird am Weingut Pacherhof Wein angebaut. Die Weinbaukunst wurde von Generation zu Generation weitergegeben, heute ist Andreas Huber der Kellermeister am Hof. Sein Großvater Josef war Weinpionier in Brixen. Er brachte den Sylvaner und den Gewürztraminer in die Region. Eine Besonderheit: der Sylvaner aus 48 Jahre alten Reben! www.pacherhof.com 

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Weingut Strasserhof

Sortenvielfalt

Der Strasserhof ist ein familiengeführter, traditionsreicher Hof in Neustift, oberhalb von Brixen. Seit 2003 kellert Winzer Hannes seine Weine selbst ein. Beim Probieren hat man die Qual der Wahl, denn am Strasserhof gibt es 9 verschiedene Sorten! Am besten im hauseigenen Buschenschank oder dem Verkostungskeller vorbeischauen und seinen Favoriten finden. www.strasserhof.info

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Weingut Taschlerhof

​​​​​​​Der süße Wein

Als einer der wenigen Eisacktaler Winzer hat Peter vom Taschlerhof in Brixen einen süßen Wein im Sortiment. Die Spätlese der Weißweinsorte Riesling zeichnet sich durch eine fruchtige Aprikosen- sowie Karamellnote aus. Tipp! Der Süßwein ist traumhaft kombinierbar mit einer würzigen Käseplatte oder einem Fruchtdessert. www.taschlerhof.com

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Weingut Villscheiderhof

Hand in Hand

Auf dem Villscheiderhof in Brixen wird Wein gesprochen. Vater Meinrad und Sohn Florian arbeiten zusammen in den Weinreben. Da wird jedes kleinste Detail abgesprochen. Denn Erfahrung und Ideen spielen wunderbar zusammen. Das Ergebnis? Traditionsreiche Weine gemischt mit innovativen Einflüssen. Tipp: ein Besuch lohnt sich im Frühjahr und im Herbst besonders, wenn der hofeigene Buschenschank geöffnet ist. www.villscheider.info 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen