Förderprogramm - Interreg V- A Italien – Österreich

WinHealth

Health & Wellness

Förderprogramm - Interreg V- A Italien – ÖsterreichWinhealth-logo
Startdatum - 01.11.2016
Enddatum - 01.04.2019
interreg-italia-o-sterreich-2017-4c

Projektvideo WinHealth 


Lehrgang
Lehrgang "Gesundheitstourismus im Alpinen Winter"
14.02. - 03.04.2019 (8 Module)
Bozen, NOI Techpark
Projekt
Förderprogramm - Interreg V- A Italien – Österreich
Startdatum - 01.11.2016
Enddatum - 01.04.2019

Projektbeschreibung
WinHealth - Nachhaltige Inwertsetzung gesundheitstouristischer Potenziale im alpinen Wintertourismus
Der Wintertourismus stellt für Regionen im alpinen Raum einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber dar, ist jedoch einem zunehmenden Adaptions- und Diversifikationsdruck ausgesetzt.
Hier bietet der Gesundheitstourismus eine Vielzahl von strategischen Entwicklungsmöglichkeiten.
Im EU-Interreg Projekt WinHealth werden die gesundheitsfördernden Potenziale des alpinen Natur- und Kulturraums über evidenzbasierte gesundheitstouristische Angebote nachhaltig in Wert gesetzt.
In einer grenzüberschreitenden Qualifizierungsoffensive wird zudem die Wissens- und Innovationsbasis von Regionen und KMU zum Thema Winter und Gesundheit gestärkt.
Damit soll Gesundheitstourismus als strategischer Erfolgsfaktor im alpinen Wintertourismus positioniert werden.
Projekt
Partner
Partner

PartnerWinhealth-logo
1. Lead Partner: Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg, Österreich
2. Private Universität für Gesundheitswissenschaften, medizinische Informatik und Technik, Österreich
3. Provincia di Udine, Italien
4. IDM Südtirol - Alto Adige, Italien
5. Tiroler Zukunftsstiftung, Österreich
6. Fachhochschule Salzburg GmbH, Österreich
7. Tourismusverein Ritten / Associazione Turistica Renon, Italien
8. Brixen Tourismus Gesellschaft / Bressanone Turismo Societá Cooperativa, Italien

Assoziierte Partner:
1. Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH, Österreich
2. Salzburger Land Tourismus Gesellschaft m.b.H, Österreich
3. Innovations- und Technologietransfer Salzburg GmbH, Österreich
4. Consorzio Innova FVG, Italien
5. Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol, Österreich
Mobil vor Ort
Mit der BrixenCard sind Sie doppelt mobil – und das zum Nulltarif. Wenn Sie in einem BrixenCard-Partnerbetrieb nächtigen sind alle landesweiten Bus- und Bahnverbindungen, die Citybusse, der Skibus und verschiedene Seilbahnen inklusive.
Mobil vor Ort
Mit der Bahn
Mit der Bahn
Südtirol schnell und komfortabel mit DB und ÖBB erreichen. Brixen im Herzen Südtirols ist jeden Tag mehrfach direkt erreichbar. Von München aus fahren täglich 5 moderne EurocityZüge in knapp 3 1/2 Stunden direkt nach Brixen.
BrixenCard
Doppelt profitieren.
Die BrixenCard: Kostenlos, aber unbezahlbar!
Ihre persönliche Eintrittskarte in eine Welt voller Vorteile und Attraktionen. Die BrixenCard öffnet Ihnen Tür und Tor für ein unvergessliches Ferienerlebnis – und sie ist in Ihrem Zimmerpreis inkludiert.
Wir beraten Sie gerne!
Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie eine E-Mail.