Klanglabor@BrixenClassics

Das Klanglabor ist ein von Daniel Geiss, dem musikalischen Leiter der BrixenClassics, ins Leben gerufenes Konzept zu einer visionären Ausbildung für junge MusikerInnen, welches in Projekten weltweit zur Anwendung kam. Im Kern geht es darum, dass Musik eine Kommunikation ohne Worte ist, und sich daher viele der wichtigsten technischen und musikalischen Grundlagen am einfachsten und zielführendsten spielend weitervermitteln lassen. Aus diesem Grund arbeitet Daniel Geiss bei seinen Projekten mit StimmführerInnen aus führenden Orchestern zusammen.

Das Klanglabor@BrixenClassics 2022: Unter der Leitung des musikalischen Leiters der Brixen Classics, Daniel Geiss, werden zwei Wochen verschiedenste Konzert- und Kammermusikprogramme erarbeitet und in atemberaubenden Konzertorten aufgeführt. Gemeinsam mit weltberühmten SängerInnen wie Sir Bryn Terfel, Camilla Nylund und Michael Volle, sowie namhaften Dozenten wie Stanko Madic (Konzertmeister BR), Arthur Hornig (Solocellist Deutsche Oper Berlin und Solocellist Bayreuther Festspiele), Julia Okruashvili (Hochschule für Musik Köln), Johannes Baumann (Deutsche Radio Philharmonie) und Stimmführern des Belgrade Chamber Orchestra hat dieses Projekt einen visionären Education Ansatz, der jungen MusikerInnen ermöglicht, von und mit Profis zu lernen.

Weiter Informationen über das Klanglabor unter: www.klanglabor.net

Mehr anzeigen Weniger anzeigen